Manga Monday #2 – Lesetipps

Ich weiß nicht, ob ihr schon dazu gekommen seid euch den Manga der Vorwoche durchzulesen. Ich habe „Das Land der Juwelen“ noch nicht geschafft, er liegt aber schon auf dem Stapel. Es gab zu viel zu tun und ich muss auch in dieser Woche wieder mächtig ran. Ich hoffe auf eine Lesemöglichkeit am Mittwoch. 🙂

In dieser Woche möchte ich euch ein weiteres Werk vorstellen, das meiner Meinung nach einen Leseabend verdient hätte.

Karakarakemuri: Kinder des Fegefeuers Bd. 1

Ich habe den Manga gefunden und war mir am Anfang eigentlich nicht sicher, ob sich das für meinen persönlichen Geschmack lohnen würde. Aber dann habe ich den Klappentext durchgelesen und die Story begann mich in diesem Moment zu packen.

Inhalt:

In Ohmi, wo nie die Sonne durch die dunklen Wolken bricht, liegt ein okkulter Schrein. Man sagt, dort lebt ein Zwillingspaar, das dem Fegefeuer entsprungen ist. Ein geheimer Auftrag hat den jungen Samurai Sakichi dorthin geführt. Angeblich wird er hier die Totenkopf-Hozuki finden, ein mächtiges Artefakt. Aber was genau ist das überhaupt? Die Zwillinge wissen es, aber Sakichi ahnt nicht, in welch Teufels Stricke er sich mit ihnen begeben hat.

Klappentext & Abbildungen © Kazé

Erwartungen:

Ich erwarte von dieser düsteren Story eine Menge Fantasy-Action. Ich bin gespannt, wie man diese okkulte Plotline ausarbeiten wird in den kommenden Bänden. Sicherlich wird der erste Band nur eine Einführung in die Geschichte geben und die Grundlagen legen, für all das, was in den kommenden Episoden geschehen wird.

Das Coverbild sieht nach einer epischen Story aus und das ist sicherlich auch die Grundidee. Nur das mit dem Fegefeuer natürlich im Titel deutlich gemacht wird, dass es wohl nicht gegen sterbliche und irdische Kräfte gehen wird. Ist alles vielversprechend.

Eine Leseprobe gibt es bei Kaze, falls ihr die Kauf- und Leseentscheidung davon abhängig machen wollt.

Ich bereite dann schon einmal die Rezension vor. Freue mich mächtig auf die Geschichte.

 

Advertisements

Autor: Leselöwe

Bei Comics und Mangas fühle ich mich in fantastische Welten versetzt. Da sieht die Realität manchmal alt aus.

Ein Gedanke zu „Manga Monday #2 – Lesetipps“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s