Zukunft und Vergangenheit – Splitter im März 2019

Von Römern und Batavern am Niederrhein: Auguria 1

Der Niederländer Peter Nuyten („Apache Junction“) bringt mit Auguria 1: Ecce Signum eine neue Serie an den Start. Zurückgeworfen in die Antike wird der Leser mit einer römischen Welt konfrontiert, die sich in Rom selbst aber auch in Germanien abspielt. Die legendären Rheintruppen  und deren ständiger Konflikt mit germanischen Stämmen bieten reichlich Stoff für heldenhafte und spannende Erzählungen.

Die Serie ist auf drei Bände angelegt und bietet daher ein überschaubares Spektrum an. Für mich als knallharten Fan der historischen Erzählungen ist Auguria 1: Ecce Signum ein absolutes Muss. Ich freue mich schon auf die Lieferung und das Loslesen. Peter Nuyten ist bekannt dafür viel Text in seine Geschichten einzuarbeiten. Das liebe ich!

Auguria_01_lp_Cover_900px

Peter Nuyten: Auguria 1:Ecce Signum. Splitter 2019. Hardcover. 80 Seiten + Bonumaterial. 18,80 €

Kolonisation des Mars im Jahr 2132: On Mars_ 1

Sylvain Runberg beshäftigt sich in On Mars_ 1: Eine neue Welt mit der Zukunft und lässt dem Planeten Erde nicht viel Hoffnung. Die Ressourcen sind aufgebraucht und eine Kolonisation des Mars ist unausweichlich für das Überleben der Menschheit. Das ist nun wirklich keine neue Idee, aber man muss Runberg zutrauen eine spannende Geschichte daraus zu spinnen.

In der Kooperation mit dem Zeichner Grun erschaft Runberg wieder ein realistisches Bild mit einer stringenten Handlung. Auch diese Reihe ist auf drei Bände angelegt. Ich werde diese Serie anlesen, obwohl Science-Fiction nicht so meine Richtung ist. Ich vertraue aber auf die erzählerischen Fähigkeiten von Sylvain Runberg, der mich schon fesseln wird.

on_Mars_01_lp_Cover_900px

Sylvain Runberg/Grun: On Mars_ 1: Eine neue Welt. Splitter 2019. Hardcover. 80 Seiten. 18,80 €

Der März bringt zwei neue Serien und ich finde, beide sind es Wert gelesen zu werden.

Welches Genre bevorzugt ihr? Science-Fiction oder Geschichte? Für mich siegt da klar die Geschichte.

 

Werbeanzeigen

Tango Boliviano – Action und Crime mit südamerikanischer Atmosphäre

*Rezension

 

Tango 1

Das Meer der Steine

(O: Tango 1: Un Océan de Pierre)

ISBN 978-3-96219-154-2

16,80 €

 

Story: Philippe Xavier & Matz

Zeichnungen: Philippe Xavier

Szenario: Matz

Farben: Jean-Jacques Chagnaud

 

Der erste Band der neuen „Crime-Action-Reihe“ TANGO hält, was er verspricht. Routiniert erzählt das Duo Xavier und Matz eine packende Geschichte, die dem Leser kaum Gelegenheit gibt Luft zu holen und das Buch aus der Hand zu legen. Man sieht, dass beide Autoren bereits erfolgreich im Filmgeschäft gearbeitet haben, denn TANGO kann spielend einfach adaptiert und ein Actionthriller für das Kino werden.

Weiterlesen „Tango Boliviano – Action und Crime mit südamerikanischer Atmosphäre“